Unsere Partner

Markus Schmidt, Schiedsrichter

schmidt markus web1Markus Schmidt, Jahrgang 1973, lebt getrennt und ist Vater von drei Kindern. Der Stuttgarter arbeitet bei der Deutschen Bahn als Personalleiter für die S-Bahn Stuttgart. Dazu ist er leidenschaftlich Fußball-Schiedsrichter.
Er pfeift für den SV Sillenbuch und schaffte 1997 den Sprung auf die DFB-Schiedsrichter-Liste. Seit 1998 leitet er Spiele der Zweiten und seit 2003 Spiele der Ersten Fußball-Bundesliga. Im Jahr 2008 war Markus Schmidt 4. Offizieller des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München (1:2 n.V.). 2004 und 2007 leitete er zudem Spiele in der südkoreanischen K-League. Nebenbei hält er Vorträge zum Thema Schiedsrichter und Führung.
Mit den Spitzenköchen verbindet ihn neben deren Motto „Sportlichkeit, Fairness und Spitzenleistung – für einen guten Zweck!" die Liebe zum Fußball wie auch die zum gehobenen Essen.

Martin Seidler, Moderator

Martin Seidler gehört zu den bekanntesten Gesichtern des SWR Fernsehens. So serviert er Ihnen schon seit vielen Jahren ein Mal im Monat „Kaffee oder Tee“, die beliebte Service-Sendung im SWR-Nachmittag! Auf die Frage Kaffee oder Tee, gibt’s bei ihm ein klares „Kaffee“ und mit diesem legalen Aufputschmittel hat er auch sein Sportstudium an der Sporthochschule in Köln absolviert! 1991 wechselte er dann vom WDR zum SWR! Bei "Kaffee oder Tee" spielt das Kochen eine große Rolle, auch Spitzen- und Sterneköche gehen dort ein und aus. So begeisterte sich Martin immer mehr für die kulinarischen Leckerbissen und stieß 2009 zur Deutschen Fußballmannschaft der Spitzenköche und Restaurateure und ist nun bei vielen Anlässen die STIMME dieser kickenden Spitzenköche!

Sein großes Hobby sind Hörbücher. Mit „Kästners 13 Monaten“ und „Mantel, Schwert und Feder – St. Martins Ritt durch die deutsche Literatur“ hat er zwei Werke geschaffen, die perfekt mit Wein und gutem Essen harmonieren! So gestaltet er regelmäßig literarische Weinproben mit Kästners Gedichten und das GANS besondere Martinsessen mit literarischen Schmunzeleinlagen! Jetzt ist ein weiteres Hörbuch erschienen. In „Das Jahr ist ein Gedicht, eine musikalische Lesung in 4 Jahreszeiten“ leiht er großen deutschen Dichtern seine Stimme und bringt ihre Gedanken zum Jahreslauf zum Klingen.
Ach so, auf dem Platz kann man ihn auch gebrauchen, mit der Nummer 80 spielt er dort, wo der Trainer den diplomierten Sportlehrer gerade braucht!

Köchemannschaft Österreich

koeche oesterreich web1

www.teamaustria.at

Köchemannschaft Italien

koeche italien web1

www.nazionaleristoratori.it

Köchemannschaft Schweiz

koeche schweiz web1

www.gastrofussball.ch

Weinelf Deutschland – „Genuss-Allianz“

weinelf web1

www.weinelf-deutschland.de

Genussallianz wird im Rheingau besiegelt

Die WEINELF Deutschland und die Deutschen Spitzenköche und Restaurateuere starten eine Genussallianz mit dem Fußball und über den Fußball hinaus.
Am 24. April ab 17.00 Uhr standen sich die beiden Teams noch auf dem Rasen des Rheingau-Stadions in Geisenheim als Gegner gegenüber, auf der anschließenden Feier jedoch besiegelten die beiden Vereine dann eine genussvolle Partnerschaft.

Wortlaut der Urkunde:
Mit ihrer „Genussallianz“ wollen die deutschen Spitzenköche und Restaurateure und die WEINELF Deutschland der Öffentlichkeit ein perfektes genussorientiertes Zusammenspiel von Wein und WEINELF Deutschland Gastronomie vermitteln. Diese soll bei zukünftigen Benefiz-Fußballspielen, aber auch in kleineren Einzelveranstaltungen außerhalb des Fußballplatzes bilateral erlebbar werden.

Zwei Erfolgsfaktoren bestimmen die Kooperation der beiden Partner:
Ausgezeichnete Produkte von exzellenter Qualität und hohe Fachkompetenz. Die absolute Qualitätsorientierung bildet die Grundlage der Arbeit sowohl im Weinberg und im Weinkeller wie auch in der Küche und im Restaurant.

WEINELF Deutschland – Genussallianz auf Schloss Vollrads besiegelt:
Das Eröffnungsspiel zur Genussallianz fand bereits im Jahr 2005 im Olympiastadion München statt, wo man sich vier Tage vor dem letzten Heimspiel des FC Bayern München auf dem „heiligen Rasen“ ein tolles Freundschaftsspiel anlässlich der Weinwelt München 2005 lieferte. In der Folge gab es bereits mehrere Rückspiele mit wechselnden Gewinnern, welches die Freundschaft beider Teams weiter manifestiert und mittlerweile zu einem Klassiker geworden ist.

Die Präsidenten der künftigen Partner Martin Öxle, stellvertretend Stefan Rottner (Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche und Restaurateure) und Norbert Heine (WEINELF Deutschland) unterzeichneten die Urkunden anlässlich einer Feier im Anschluss an das Spiel. Die Feier fand auf Schloss Vollrads statt, einem der ältesten Weingüter der Welt.

FOLLOW US: